Notwendig
Externe Medien
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Sondereinnahme hilft Wendtorf

Samstag, 10 März 2012
17:40 Uhr

Bürger erfahren bald konkrete Marina-Pläne
Wendtorf. Die Gemeindevertretung von Wendtorf hat einstimmig den Gemeindehaushalt 2012 beschlossen. Das Zahlenwerk beinhaltet weniger gute, aber auch tröstliche Nachrichten.
 

 
Durch geringere Zuweisungen vom Land weist der Haushalt erstmals keinen freien Finanzspielraum aus. Mehr noch: Zum Haushaltsausgleich muss Geld aus der Rücklage genommen werden. Und weiter: Um mittelfristig handlungsfähig zu bleiben, wurde der Hebesatz für Gewerbesteuern auf 310 Prozent angehoben. Die Grundsteuern bleiben mit Sätzen von 250/260 Prozent auf niedrigem Niveau.
 
Die gute Nachricht: Aus dem Verkauf des Trinkwassernetzes resultiert eine Sondereinnahme von 150.000 EURO. Und das führt im Ergebnis dazu, dass die Rücklage am Ende des Jahres wieder auf rund 138.000 EURO steigen wird.
 
In der Einwohnerfragestunde wurde die Frage laut, ob die Gemeinde das Versprechen aus einer Versammlung im Jahr 2008 einlösen will. Damals, so wurde erinnert, sei gesagt worden, dass vor dem Entwurfsbeschluss für den Bebauungsplan Marina Wendtorf die Bürger über die Projektpläne informiert werden sollen. Die Vertretung war sich einig, dass die Bürger demnächst in einer Einwohnerversammlung Details über die konkreten Pläne erfahren sollen. zm

Nachrichten
    • SSV Aktiv-Tage
      Do, 05.01.2023 17:29

    weiter

    • Marina Wendtorf ist eine Riesige Baustelle
      Fr, 09.12.2022 16:42

    weiter

    • Bürgerbrief der Gemeinde Wendtorf
      Fr, 23.09.2022 14:17

    weiter

    • Techno in Marina Wendtorf
      Di, 16.08.2022 11:04

    weiter

    • Bürgerbrief der Gemeinde Wendtorf
      Mi, 22.06.2022 15:23

    weiter

Nächste Veranstaltung
    • Kommunalwahl 2023
      Sonntag, 14.05.2023 08:00
    • DGH

    weiter

Wendtorfer Anzeiger 2021