Bootsbauprojekt in Wendtorf

Dienstag, 23 Juni 2009
15:49 Uhr

Hallo liebe Freunde alter Schiffe!

Der Museumshafen Probstei lädt im Juli zu einem Bootsbauseminar unter der Leitung von Bootsbaumeister und Bootsrestaurator Andreas Gronau ein. Fügen, Biegen, Dichten, Verbinden und Konservieren von Vollholz mit den typischen Werkzeugen stehen auf dem Programm. In vier Tagen soll ein Pram auf dem Hafenvorplatz des Museumshafens entstehen.

Von der Kreuzfahrt in die Geschichte

Freitag, 19 Juni 2009
12:49 Uhr

Vom Loblied zur königlichen Nationalhymne
Wendtorf / Leichte Regenschauer, ein langsam auffrischender Wind aus Ost und vergleichsweise frische Temperaturen mit Wolken und Sonnenschein, das kann doch einen „Sehmann“ oder eine „Sehfrau“ nicht von einer „Kreuzfahrt in die Geschichte“ abhalten. Der „Museumshafen Probstei“ und die „Deutsch Dänische Gesellschaft“ luden am Sonnabend zum Thema „Kong Kristian stod ved højen Mast“ zu einem sehr speziellen Segeltörn mit der Kieler Hansekogge ein. Viele Gäste waren voller Neugier auf das diesjährige Thema gekommen.

Baggerarbeiten in Marina Wendtorf abgeschlossen

Dienstag, 16 Juni 2009
18:27 Uhr

Wendtorf (CC) Es war knapp, aber gerade noch rechtzeitig geklappt: die
Fahrrinne zum Sportboothafen Marina Wendtorf ist wieder gefahrlos
passierbar. Die Baggerarbeiten konnten gerade noch rechtzeitig beendet
werden. Rund 6.000 Kubikmeter Sand sind mittels Baggerschiff einer dänischen
Firma aus der Fahrrinne entnommen und umgelagert worden. "Die Fahrrinne ist
in ihrer Breite weitestgehend wieder hergestellt. Fast überall finden die
Schiffe nun wieder eine Tiefe von drei Metern vor", erklärte Hafenmeister
Rainer Koppenhagen. Es war aber wirklich allerhöchste Eisenbahn. Als Rainer
Koppenhagen Anfang des Jahres mit Hilfe von Leif Rönnau und seinem
Fischerboot die Fahrrinne inspiziert und gelotet hatte, stellte er
dringenden Handlungsbedarf fest. Denn die letzten Baggerarbeiten an der
Fahrrinne hatte es im Jahr 2007 gegeben und das auch nur in eingeschränktem
Umfang.

Wendtorfer Fahrwasser wird wieder hergestellt

Samstag, 13 Juni 2009
08:17 Uhr

Seit Montag baggert die Crew der "Margrethe Fighter" in der Wendtorfer
Fahrrinne. Das dänische Baggerschiff aus Aarhus wird in dieser Woche das
Fahrwasser weitestgehend in seiner ursprünglichen Breite wieder herstellen.
Insgesamt ist vorgesehen, 5.000 bis 6.000 m3 Sand aus dem Tonnenstrich
umzulagern. Hafenmeister Reiner Koppenhagen beaufsichtigt die Arbeiten, die
die ShipShape Deutschland GmbH in Auftrag gegeben hat. Die Gesellschaft
betreibt den Yachthafen Marina Wendtorf. Nach den Baggerarbeiten können die
Segler wieder ungehindert den Hafen anlaufen. Übrigens: Die 35,4 Meter lange
"Margrethe Fighter" wurde 1988 auf der Assensskibsvaerft in Dänemark gebaut.

Kreuzfahrt in die Geschichte

Mittwoch, 03 Juni 2009
16:12 Uhr

Kiel/Wentdorf - Am Sonnabend, den 6. Juni, um 10 Uhr und 15 Uhr, wird das Rahsegel der Kieler Hansekogge gesetzt – »sofern die Winde wehen« – um zur jährlichen »Kreuzfahrt in die Geschichte« zu starten. Dieses Jahr wird gemeinsam mit der Deutsch Dänischen Gesellschaft gesegelt unter dem Thema: »KONG KRISTIAN STOD VED HRJEN MAST«.

In der Sportsbar Time out ab sofort die Auszeit genießen.

Freitag, 29 Mai 2009
14:00 Uhr

Wendtorf (CC) Lust auf eine Auszeit? Dann sind Sie im "Time out" bei Andreas
Klementz genau richtig. Der Laboer hat aus dem "Wendtorfer Treff" eine
Sportsbar gemacht, in der es für die Region ein neues Angebot gibt:
"kollektives Sportgucken". Der 40-Jährige konnte mit seinem Konzept die
Gemeindevertreter überzeugen, die den Pachtvertrag mit dem neuen Pächter in
dem Restaurant am Wendtorfer Sportheim einstimmig abgesegnet hatten. "Es
wird wirklich gut angenommen", zog der Newcomer am gastronomischen Markt in
der Probstei eine erste Bilanz.

Brückenfest bringt Leben an die Marina

Mittwoch, 27 Mai 2009
10:46 Uhr

 Wendtorf - Mit dem zweiten Brückenfest lockte die Gemeinde Wendtorf am
 Wochenende zahlreiche Besucher an die Marina. Bei schönstem Maiwetter
 genossen Gäste und Einheimische das bunte Programm auf dem Vorplatz der
 Seebrücke.

Ölabwehrübung am Museumshafen Probstei

Freitag, 15 Mai 2009
07:35 Uhr

Eine Segelyacht steuerte an einem schönen Abend im Mai bei ruhigem Wetter in die Marina Wendtorf. Im Bereich der Wendtorfer-Promenadenbrücke verringerte der Skipper der Yacht deutlich die Fahrt und manövrierte sie vorsichtig an knallroten Schwimmkörpern vorbei. Diese roten Schwimmkörper schlängelten sich an diesem Abend vor dem Museumshafen Probstei entlang. Mit einem kleinen Motorboot der Ölwehr zog die Freiwillige Feuerwehr diese einhundert Meter lange Kunststoffschlange um den Museumshafen Probstei zur Wendtorfer Promenadenbrücke hin. An Land wurde die rote Schlange aus einzelnen gummierten Kunststoffteilen im Handumdrehen von den Feuerwehrleuten zusammen montiert.

Vier Amtsfeuerwehren feierten Jubiläum

Dienstag, 12 Mai 2009
07:57 Uhr

Gleich vier Wehren feierten am Sonnabend ein rundes Jubiläum: Die Freiwilligen Feuerwehren Brodersdorf, Lutterbek, Stein und Wendtorf gründeten sich vor 75 Jahren. Bei einem gemeinsamen Festkommers in der Mehrzweckhalle in Wendtorf würdigten zahlreiche Gäste den langjährigen Einsatz der ehrenamtlichen Brandwächter.

Quelle:
http://www.probsteier-herold.de/wendtorf/
Geschrieben von Nadine Schättler 
  

Leichter Mitgliederrückgang auf 557

Samstag, 09 Mai 2009
12:00 Uhr

Zur Versammlung des SSV Marina Wendtorf kamen nur 15 Personen.

Der SSV Marina Wendtorf von 1964 hat in den vergangenen zwei Jahren zwar
einen leichten Mitgliederschwund verzeichnet, sieht sich aber trotzdem gut
aufgestellt. Dass der Verein dennoch etwas mehr Engagement und Aktivität gut
vertragen kann, machte der Vorsitzende Otto Steffen, in der
Jahreshauptversammlung am Mittwochabend deutlich.

Quelle:
http://www.kn-online.de/

15 T-Shirts an die Badminton Abteilung.

Dienstag, 28 April 2009
10:54 Uhr

Als kleines Dankeschön übergab der Freizeitleiter des Freizeitclub Fußball
der Stiftung Drachensee Uwe Kokelski 16 T-Shirts an die Badminton Abteilung
des Sportvereins SSV Marina Wendtorf in Anwesenheit des 1. Vors. Otto
Steffen und des Spartenleiters Andreas Elz.

Zufriedene Segler freuen sich auf die Saison

Samstag, 25 April 2009
08:28 Uhr

Es ist still um die Pläne von Sven Hollesen für seine Ferienanlage in Marina Wendtorf. Doch hinter den Kulissen wird unablässig an der Umsetzung des Konzepts gearbeitet. Wie Bürgermeister Otto Steffen erklärte, habe die Gemeinde ihre Hausaufgaben gemacht. Die ausstehenden Entscheidungen, damit das bauplanungsrechtliche Verfahren in Gang gesetzt werden kann, müssen auf Landesebene fallen. Dort, so war auf Nachfrage nun zu erfahren, kümmert sich der neue Wirtschaftsminister persönlich um die Angelegenheit.

Geschrieben von Astrid Schmidt 
Quelle:  http://www.probsteier-herold.de/wendtorf/


In Wendtorf ist man gerüstet für die Vorweihnachtszeit.

Donnerstag, 27 November 2008
15:18 Uhr

Wer in den Nahkauf-Markt kommt, der kann dort eine bunt geschmückte Tannen bestaunen. Die Kindergartenkinder der Gemeinde haben gemeinsam mit Bürgermeister Otto Steffen, dem Marktleiter und dem Probsteier Bäcker den Weihnachtsbaum geschmückt. Und den Baumschmuck kann man essen, wie die Kinder selbst beim Verzieren der von Matthias Hagelstein gebackenen Figuren entdeckten. Rund 60 Mädchen und Jungen bemalten die Pfefferkuchen mit reichlich Zuckerguss und hin und wieder landete auch ein Portiönchen davon im eigenen Mund. Als Belohnung für den Bastelfleiß gab’s von Otto Steffen Mandarinen, denn allzu viel Süßes ist schließlich gar nicht gesund. Aber egal ob süß oder gesund – Spaß hatten alle Beteiligten und auch die Einwohner können sich am Ergebnis erfreuen.

Geschrieben von Astrid Schmidt 

Wendtorfer Bürger fordern Rede und Antwort

Dienstag, 14 Oktober 2008
15:12 Uhr

Das war nicht anders zu erwarten. Die Wendtorfer, vor allem die Wohnungseigentümer der Marina, zog es am Donnerstag zahlreich in die Gemeindevertretersitzung. Sie drängte eine Frage: Wie ist der Stand in Sachen Luxusferienanlage? Und sie hatten einen Wunsch: Sie wollten schon vor dem nun anstehenden Beschluss über den Planentwurf die Unterlagen erhalten, um sich mit der Thematik intensiv befassen zu können. Fast eine Stunde dauerte die Fragestunde, in der Bürgermeister Otto Steffen den Sachstand erläuterte.

Geschrieben von Astrid Schmidt 
Quelle:  http://www.probsteier-herold.de/wendtorf/

Projektkritiker holen Politiker mit ins Boot

Dienstag, 16 September 2008
15:11 Uhr

Mit den Plänen für eine Luxusferienanlage in Marina Wendtorf soll sich der Umweltausschuss des Schleswig-Holsteinischen Landtages in seiner Oktober-Sitzung beschäftigen. Das kündigte Detlef Matthiessen, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, gestern bei einer Ortsbegehung an. Auf Initiative der Wohnungseigentümer Kristina und Peter Bodendieck war der Abgeordnete nach Wendtorf gekommen, um sich vor Ort über das Projekt und die Sorgen der Anwohner zu informieren. Einer der Knackpunkte: die Belange von Küsten- und Naturschutz.


Geschrieben von Astrid Schmidt 
Quelle:  http://www.probsteier-herold.de/wendtorf/

Heftiger Widerstand gegen Marina-Pläne

Mittwoch, 27 August 2008
15:10 Uhr

Jahrzehntelang ist der Zustand in der Marina Wendtorf in der Kritik. Endlich erschien im Januar mit dem Verkauf des 16 Hektar großen Areals durch die Marina Wendtorf KG so etwas wie ein Silberstreifen am Horizont. Als Investor Sven Hollesen vom Vorstand der dänischen Planetgruppe, der das Gelände vom Schönberger Immobilienkaufmann Dr. Dieter Kopplin erworben hatte, seine Pläne für ein Luxusferiendorf erläuterte, war für Bürgermeister Otto Steffen klar: Jetzt geht es aufwärts, ein "Glücksfall" für die Region.


Geschrieben von Astrid Schmidt 
Quelle:  http://www.probsteier-herold.de/wendtorf/

Nachrichten
    • Bürgerbrief der Gemeinde Wendtorf
      Fr, 11.10.2019 14:39

    weiter

    • Förderantrag bestanden, bald wird gebaut
      Di, 03.09.2019 13:22

    weiter

    • Bendfeld gewinnt mit der Gorch Fock
      Mo, 26.08.2019 06:45

    weiter

    • SSV Party Nightfever am 28.09.2019
      Fr, 16.08.2019 06:42

    weiter

    • Bernstein schleifen – ein Geduldsspiel
      Fr, 19.07.2019 07:18

    weiter

Nächste Veranstaltung
    • Bau- und Umweltausschuss
      Dienstag, 15.10.2019 19:00
    • DGH

    weiter

    • Sitzung der Gemeindevertretung
      Dienstag, 29.10.2019 19:00
    • DGH

    weiter

    • Hallenflohmarkt
      Sonntag, 10.11.2019 11:00
    • Sporthalle

    weiter

    • Flohmarkt an der Ring-Werft
      Sonntag, 10.11.2019 09:00
    • Marina Wendtorf

    weiter

    • Anleuchten
      Samstag, 30.11.2019 18:00
    • Naturerlebnisraum

    weiter

Wendtorfer Anzeiger 2018